Ansparen: Crowdfunding von Startups

Ein weiteres spannendes Thema aus dem Bereich des Crowdfundings ist das Investieren in sogenannte "Startups".

Was sind Startups eigentlich?


Grob gesagt sind es Unternehmen, die sich in ihrer Anfangsphase befinden. In dieser Zeit besteht für die diversen Herausforderungen wie z.B. Etablierung im Marktbereich, Weiterentwicklung des Produkts, Einrichtung von Geschäftsräumen und vielem mehr, ein erhöhter Kapitalbedarf.

Hier kommt dann die wieder das Crowdfunding zum Einsatz.

Viele Anleger, die investieren - große Wirkung beim Unternehmer. 

Auf dem Markt etabliert sein soll Seedmatch. Allerdings liegt hier das Mindestgebot pro Startup bei 250 €. Daher werde ich mir dies zu späterer Zeit noch einmal genauer ansehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten